Aufgeschürfte Knie, Triefnase, Kopfschmerzen - kleine und grössere Wehwechen gehören zum Familienalltag. Zur Heilung reichen meist wenige, gut ausgewählte Basics in der Hausapotheke. In vielen Familien dient das Notfallkästchen jedoch als letzte Ruhestätte für Medikamente, bei denen niemand mehr weiss, wem und wofür sie eigentlich verschrieben wurden. Ablaufdatum: oft letztes Jahrhundert. Was akut gebraucht wird, fehlt dagegen meist. Die Hausapotheke voll zu stopfen, ist unsinnig. Höchste Zeit, das Meedizinschränkchen einer Generalinspektion zu unterziehen.

 

Folgende Basics sollten in Ihrem Erste Hilfe Schrank nicht fehlen:

  • 1 anatomische Pinzette
  • 1 anatomische Schere
  • kleine Lupe
  • Fieber-Thermometer
  • Alkohol 70% zur desinfektion von Pinzette und Schere (nicht zur Wunddesinfektion!)
  • Wundbenzin zum entfernen von Kleberesten von Pflaster9
  • Eisbeutel (im Kühlschrank lagern)
  • Desinfektionsmittel (Merfen) bitte keine farbigen Desinfektionsmittel verwenden
  • Latex oder Vinil Handschuhe
  • Gazekompressen
  • Comprigel Kompressen
  • Elast. Binden
  • 2-3 Dreieckstücher
  • Hautfreundliche Heftpflaster(am Meter und geschnitten)
  • Arnika-Chügeli
  • Notfall oder SOS-Tropfen
  • Wundsalbe (Bepanten oder Merfen)
  • Fenestil Gel
  • Erkältungssalbe (Pulmex)
  • Schmerzmittel<Parazetamol> (zB. Dafalgan)
  • Hustentee (hilft besser als Saft. Viel Flüssigkeit befeuchtet die Schleimhäute und beschleunigt die Heilung)
  • Nasenspray
  • Parapic gegen Insektenstiche
  • Bioflorin gegen Durchfall     (Rezept zur Rehydration bei Durchfall und Erbrechen siehe unten)
  • Itinerol bei Brechreiz
  • Augentropfen (Visine)

 

Notrufnummern

  • 144 Rettungsdienst
  • 145 Tox-Zentrum (gibt auskunft bei Vergiftungen)
  • 117 Polizei
  • 118 Feuerwhr
  • 1414 Rega
  • Telefonnummer von Ihrem Hausarzt und Spital

 

 

Rehydrationslösung bei Durchfall und Erbrechen

Bei Durchfall und Erbrechen verliert der Körper schnell viel Feuchtigkeit! Damit der Körper nicht dehydrirt sollten spezielle Flüssigkeiten getrunken werden. Eine einfache und sehr effektive Elektrolytlösung können Sie jederzeit selber herstellen.

 

  • 1 Ltr. Wasser ohne Kohlensäure
  • 8 TL Zucker
  • 1 gestr. TL Salz

sofern vorhanden:

  • ein wenig Backpulver
  • etwas Orangensaft

dazumischen.