Die Stadt Grenchen verfügt über 9 öffentlich zugängliche AED-Geräte, ein weiteres AED-Gerät ist beim Rettungsdienst Grenchen und kann für Anlässe ausgeliehen werden.

Entnimmt man den Defibrillator von seiner Box, wird automatisch ein Alarm ausgelöst, der an den Rettungsdienst weiter geleitet wird.

Falsch machen kann man bei der Hanhabung nichts, dennoch ist es sinnvoll, dass man sich Kenntnisse dazu aneignet. Der Defibrillator führt mit Worten durch die Reanimation und informiert auch, wenn kein Elektroschock abgegeben werden muss. Verletzen kann man damit also niemand!

Wir empfehlen uns für den BLS/AED Kurs wo Sie folgente Themen erlernen:

  • Anatomie und Physiologie der Atmung und des Kreislaufes
  • Symptome des Herzstillstandes
  • Massnahmen bei Herzstillstand
  • Technik der Thoraxkompressionen
  • Anwendung des AED-Gerätes

BLS = Basic Life Support oder Lebensrettende Basismassnahmen
AED = Automated external defibrillation oder Automatische externe Defibrillation

 

Auf folgender Karte sehen Sie wo sich die AED-Geräte befinden.